Eine Drohne filmt über den Köpfen der Menschenansammlung auf einem Kinderfest, die Polizei wird auf besorgte Nachfrage eines anwesenden Bürgers bedingt tätig

Eine Drohne filmt über den Köpfen der Menschenansammlung auf einem Kinderfest, die Polizei wird auf besorgte Nachfrage eines anwesenden Bürgers bedingt tätig
5.0 1

#1

Ein Leser des Buches Drohnen - Technik und Recht hat folgendes erlebt:

Eine Video-Drohne fliegt über einem namhaften Kinderfest und filmt.

Seine Aktion:

Er geht zur anwesenden Polizei und zeigt diesen Misstand an.
Er verweist darauf, dass er in der Ausbildung zu seinem gewerblichen Drohnenschein ist und
dass dieser Einsatz der Drohne über den Köpfen der Personen (Veranstaltung) ohne Betriebserlaubnis des Landes nicht erlaubt sei.

Reaktion der Polizei:
Die anwesende Polizei stellt die Personalien des Piloten nach mehrfachen Auffordern und Diskussion des besorgten Vaters nicht fest. Sie verweist auf die Verantwortung des Veranstalters.

Ergebnis:
Der Veranstalter weist auf dieses Schild, welches als Infoblatt am Eingang steht.

Wo liegt der Fehler?
Ihre Meinung bitte als Antwort schreiben.

Quelle: Internes Schreiben mit dem Unterzeichner